Es haben sich Änderungen im Bereich der Maskenpflicht ergeben. Der Betreuungsverordnung §1 Abs (3) vom 19.02.202 ist u.a. Folgendes zu entnehmen:

  • Alle Personen im Schulgebäude müssen eine medizinische Maske tragen. Also auch alle Schüler*innen.
  • Soweit Schüler*innen bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden.
  • Auch die Schüler*innen der Primarstufe müssen am Platz und im Klassenraum eine Maske tragen.
  • Die Maskenpflicht gilt nicht in Pausenzeiten zur Aufnahme von Speisen und Getränken, wenn:
    • Der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist.
    • Die Aufnahme von Nahrung auf den festen Plätzen im Klassenraum […] erfolgt.
    • Bei der Alleinnutzung eines geschlossenen Raumes oder des Außengeländes durch eine Person.

Bitte statten Sie Ihre Kinder entsprechend aus, damit wir alle gesund bleiben.