Im Schuljahr 2021/22 nehmen wir leider nicht am EU-Schulobst-Programm teil. Für das kommende Schuljahr (2022/23) hoffen wir – wie gewohnt – wieder am Programm teilnehmen zu können.

Obst und Gemüse schmecken lecker und machen fit für den Schulalltag. Ziel des EU-Schulobst- und -gemüseprogramms ist es, mit einer kostenlosen Extra-Portion Vitaminen den Schüler*innen Gemüse und Obst wieder schmackhaft zu machen und bereits zu Beginn der Schulzeit ein gesundheitsförderliches Ernährungsverhalten nahe zu bringen. Durch die pädagogische Begleitung des Programms sollen die Ernährungskompetenzen der Kinder und Jugendlichen nachhaltig gefördert werden.

Umgesetzt wird das Projekt an unserer Schule durch einen festen „Obstdienst“, der durch eine betreuende Lehrperson in die Vorbereitung und Verteilung von Schulobst und –gemüse eingewiesen und von diesem auch betreut wird. Die Schüler*innen lernen zugleich, wie Obst und Gemüse zubereitet werden kann.

Die Teilnahme am EU-Schulobst- und -gemüseprogramm NRW ist innerhalb der Schule auf großen Zuspruch gestoßen. Sämtliche Schüler*innen freuen sich über die zusätzliche Obst- und Gemüseportion.